Installation und Performancecamp, Theater Freiburg, Juni 2012

Eine Entwicklung von gemeinsamen politische Aktionen und kulturelle Praktiken als eine Protestbewegung und Labor für gute soziale Beziehungen auf der Basis von Verletzlichkeit, Krankheit und Sterblichkeit.

IMG_1744